historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Lochau Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Lochau Silz
Historisches Lochau Rohrbach
Historisches Lochau Leibnitz
Historisches Lochau Neunkirchen
Historisches Lochau Lambach

Geschichte Lochau Schwarzenau
Geschichte Lochau Michaelerberg
Geschichte Lochau
Geschichte Lochau Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Lochau Langenrohr
Geschichte Lochau Wien Penzing
Geschichte Lochau Schachen bei Vorau
Geschichte Lochau
Geschichte Lochau
Geschichte Lochau
Geschichte Lochau Kirchdorf an der Krems
Geschichte Lochau Freiland bei Deutschlandsberg
Geschichte Lochau Lochen
Geschichte Lochau Malta
Geschichte Lochau Graz 4.Bezirk Lend
Geschichte Lochau Mellach
Geschichte Lochau
Geschichte Lochau Marz
Geschichte Lochau Gramastetten
Geschichte Lochau Lengau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte



Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Lochau.Geschichte.

am Pfänder zeitweise bewohnt. Am Schanzgraben am See wurde von den Zieglern Carinus und Carinianus ein Brennofen betrieben. Die Produktion war vorwiegend für Brigantium und endete im Jahr 380 n. Chr. In einer Urkunde von 1186 wird "de Lochin" in Verbindung mit einem Vornamen genannt [1]. Der Sitz des Gerichts - heute als Gasthaus Adler (Haus Reiner) über die Grenzen bekannt - wurde in den letzten Jahren renoviert.1647, im 30 jährigen Krieg wurde Lochau zum Schauplatz von Kriegshandlungen beim Angriff der Schweden auf Bregenz. Die Angreifer trafen damals auf mehr oder weniger Widerstand der österreichischen Truppenteile oberhalb vom sog. Haggen bzw. an der heute so benannten Schwedenschanz ca. 100m unterhalb der Pfänderspitze. Die Schanzanlagen von 1618 - 1648 sind heute noch deutlich erkennbar.Die Habsburger regierten die Orte in Vorarlberg wechselnd von Tirol und Vorderösterreich (Freiburg im Breisgau) aus. Von 1805 bis 1814 gehörte der Ort zu Bayern, dann wieder zu Österreich. Zum österreichischen Bundesland Vorarlberg gehört Lochau seit dessen Gründung 1861.Im April 1945, kurz vor Kriegsende, wurde in Lochau ein Aussenlager des Konzentrationslagers Dachau eingerichtet (KZ-Aussenlager Lochau) [2]. Der Ort war nach Kriegsende von 1945 bis 1955 Teil der französischen Besatzungszone in Österreich.Zwischen Berg und See gelegen war Lochau bis 1980 mit der einzigen Strasse zwischen Bodensee und Pfänderrücken stark durch den steigenden KFZ Verkehr belastet. Dies änderte sich jedoch als am 8. Dezember 1980 die zweispurige Oströhre des Autobahntunnels eröffnet wurde. (Durch steigendes Verkehrsaufkommen jedoch wurde es notwendig, dass im Herbst 2008 der Anstich für die zweite Röhre (vierspuriger Ausbau)notwendig wurde. Die vermutliche Fertigstellung des Vollausbaus wird 2011 sein.)1986 feierte Lochau sein 800-jähriges Bestehen.

Quellenangabe: Die Seite "Lochau.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. Januar 2010 09:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Lochau.Wirtschaft und Infrastruktur.

Am Ort gab es im Jahr 2003 65 Betriebe der gewerblichen Wirtschaft mit 633 Beschäftigten und 38 Lehrlingen. Lohnsteuerpflichtige Erwerbstätige gab es 2.413.

Quellenangabe: Die Seite "Lochau.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. Januar 2010 09:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Lochau Taufkirchen an der Pram
Historisches Lochau Dorf an der Pram
Historisches Lochau Hard
Historisches Lochau
Historisches Lochau Lutzmannsburg
Historisches Lochau Wien Hernals
Historisches Lochau Raning
Historisches Lochau Kitzeck im Sausal
Historisches Lochau

Lochau.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

  • In der ursprünglichen Filiale von Bregenz stand hier seit 1707 eine Xaveriuskapelle. Die jetzige Kirche wurde erbaut 1844, 1970 erfolgte eine Aussen- und 1972/73 eine Innenrestaurierung.
  • Diese Burgruine liegt nordöstlich des Ortes - am Hang, oberhalb von Schloss Hofen.
  • Dieser zweite bedeutende Renaissance-Bau Vorarlbergs (neben dem Palast Hohenems) wurde unter der Regentschaft von Hans Gaudenz von Raitenau (Rat und Vogt zu Augsburg, Vogt der Herrschaften Bregenz und Hohenegg, Bregenzer Oberstadthauptmann, Oberst über das Tirolische Regiment, Kaiserlicher Rat und Oberhofmeister) in den Jahren 1584/85 errichtet.
  • Der Unterschied dieser beiden bedeutenden Bauten des Mittelalters wird schon durch die Bezeichnung "Schloss" (Hofen) und "Palast" (Hohenems) deutlich. Der unaufdringliche Schlossbau kann in seiner topographischen Gliederung als Gesamtbild der mittelalterlichen Architektur Vorarlbergs gelten.
  • Wolf Dietrich von Raitenau (* 26. März 1559 Lochau; † 16. Januar 1617 Salzburg) ist auf Schloss Hofen geboren und wird später Erzbischof von Salzburg (1587-1612) [3].
    • Dieses Anwesen wurde 1555-1559 auf halbem Weg zwischen der Bregenzer Klause und Lochau in Hanglage errichtet. 1965 wurde das Gebäude renoviert und 1982/83 erfolgte eine Generalsanierung.
    • Der Bau ist ein zweigeschossiger Rechteckbau unter einem Satteldach - an der NO-Ecke befindet sich ein dreigeschossiger, quadratischer Turm mit einer glockenförmig geschweiften Haube (welsche Haube).

    Quellenangabe: Die Seite "Lochau.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. Januar 2010 09:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


    Lochau.Geografie.

    Lochau liegt im westlichsten Bundesland Österreichs, Vorarlberg, im Bezirk Bregenz südlich des Bodensees auf 416 Metern Höhe. 50,3 % der Fläche sind bewaldet. Der Pfänder, Hausberg von Bregenz, gehört auch zur Gemeinde Lochau. Es existieren keine weiteren Katastralgemeinden in Lochau.Im Westen grenzt die Gemeinde Hörbranz und im Süden mit dem Gemeindeteil "Seepark" die Landeshauptstadt Bregenz an Lochau. Lochau liegt eingerahmt zwischen dem 1.064 Meter hohen bewaldeten Pfänderrücken und dem östlichen Bodensee, der Bregenzer Bucht.

    Quellenangabe: Die Seite "Lochau.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. Januar 2010 09:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



    Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
    Lochau,
    Gemeinden im Bezirk
    Siedlungsnamen

    Straßen im Gemeindegebiet

    Orte in der Gemeinde
    Lochau,