historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Landeck Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Landeck Mauthausen
Historisches Landeck Braunau am Inn
Historisches Landeck Bludenz
Historisches Landeck Horn
Historisches Landeck Lambach

Geschichte Landeck Aldrans
Geschichte Landeck Kirchdorf an der Krems
Geschichte Landeck Ried im Zillertal
Geschichte Landeck Hauskirchen
Geschichte Landeck Ried in der Riedmark
Geschichte Landeck Hohenau an der Raab
Geschichte Landeck Sitzenberg-Reidling
Geschichte Landeck
Geschichte Landeck
Geschichte Landeck
Geschichte Landeck Abfaltersbach
Geschichte Landeck Weibern
Geschichte Landeck Golling an der Salzach
Geschichte Landeck Eichberg
Geschichte Landeck Scharnstein
Geschichte Landeck Weng im Innkreis
Geschichte Landeck Obertrum am See
Geschichte Landeck
Geschichte Landeck Stolzalpe
Geschichte Landeck Oberdorf am Hochegg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bruggen
Gramlachhaus
Hammerlehütte
Kälberhütte
Landeck
Landecker Jagerhütte
Perfuchs
Perfuchsberg
Perfuchser Schihütte
Perjen
Schloss Landeck
Schöne Aussicht
Thialmühle
Tramserhof
Zappenhof


Denkmäler: Burschlkirche, Pestkapelle hl Sebastian, Rochus und Pirmin und Friedhof in Landeck
Bezirkshauptmannschaft in Landeck
Brunnen in Landeck
Burg Landeck Bezirksmuseum in Landeck
Ehemalige Widum in Landeck
Evang Pfarrkirche A B , Markuskirche in Landeck
Friedhof der Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Maria Himmelfahrt in Landeck
Gedenkstein in Landeck
Hauptschule in Landeck
Kapelle Herz-Jesu in Landeck
Kapelle hl Johannes Nepomuk in Landeck
Kapelle hl Johannes Nepomuk in Landeck
Kapelle Oberhöf in Landeck
Kapelle Unterhöf in Landeck
Kapuzinerkloster und Pfarrvikariatskirche Unsere Liebe Frau Mariahilf in Landeck
Katholische Pfarrkirche hl Josef Opifex in Landeck
Katholische Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariae Himmelfahrt in Landeck
Kriegerdenkmal in Landeck
Kruzifix in Landeck
Lourdeskapelle bei der Burschlkirche in Landeck
Tunnelportal der Reschenbahn in Landeck
Volksschule in Landeck
Waldkapelle in Landeck
Straßenbrücke, Gerberbrücke in Landeck




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Landeck (Tirol).Geschichte.

Schon in der Römerzeit war der Landecker Talkessel an der Via Claudia Augusta und dem Pfad über den Arlberg ein Verkehrsknoten. Im Mittelalter wurde der Verkehr und Handel von den drei Burgen des Talkessels kontrolliert (Burg Landeck, Burg Schrofenstein, Kronburg). Schloss Landeck diente als Gerichtssitz der Grafen von Tirol, die um 1250 das "landesfürstliche Gericht Landeck" schufen. 1296 erscheint die Burg erstmals in schriftlichen Quellen.[1]Mit dem Bau der Arlbergbahn wurde Landeck an das internationale Eisenbahnnetz angeschlossen - 1883 wurde das Teilstück Innsbruck-Landeck eröffnet, im September 1884 war die gesamte Strecke fertig gestellt.Landeck wurde 1904 zum Markt und 1923 zur Stadt erhoben. Die zwei Gemeinden Angedair und Perfuchs wurden zur neuen Stadtgemeinde Landeck zusammengeschlossen. Die Fraktionen Bruggen und Perjen waren ursprünglich Perfuchs zugeordnet.Während der nationalsozialistischen Herrschaft 1939 bis 1945 wurde Landeck mit der Nachbargemeinde Zams vereinigt. Nach 1945 wurden beide Gemeinden wieder selbständig.

Quellenangabe: Die Seite "Landeck (Tirol).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. März 2010 04:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Landeck (Tirol).Wirtschaft.

Landeck war im 19. und 20. Jahrhundert ein bedeutendes Zentrum der Textilindustrie. Die wichtigsten Unternehmen waren die "Tiroler Loden" und die "Landeck Textil". Heute arbeiten nur mehr wenige Menschen in der Textilbranche, vor allem im Standort der "Linz Textil" in Bruggen. Das Karbidwerk der Donauchemie beschäftigt etwa 80 Arbeitnehmer. Ein weiterer wichtiger Arbeitgeber ist heute noch die ÖBB. Am Dienstleistungszentrum Lantech sollen innovative Betriebe und Neugründer in Landeck gehalten bzw. neu angesiedelt werden.Der Handel, der in Landeck aufgrund der verkehrsgünstigen Lage traditionell stark vertreten war, hat an Bedeutung verloren. In den letzten zehn Jahren siedelten sich in der Innenstadt und im Stadtteil Bruggen wieder verstärkt neue Handelsbetriebe an. Die Bauindustrie, das Baunebengewerbe und der Grosshandel profitieren von der im Bezirk Landeck starken Tourismusindustrie.Viele Bewohner Landecks haben ihren Arbeitsplatz im Zentralraum Tirols und müssen pendeln.

Quellenangabe: Die Seite "Landeck (Tirol).Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. März 2010 04:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Landeck Elsbethen
Historisches Landeck
Historisches Landeck
Historisches Landeck Matrei in Osttirol
Historisches Landeck Haibach ob der Donau
Historisches Landeck Weikersdorf am Steinfelde
Historisches Landeck
Historisches Landeck
Historisches Landeck Stambach


Landeck (Tirol).Geografie.Geografische Lage.

Landeck liegt am nördlichen Rand des Naturparks Kaunergrat. Die Stadt ist die westlichste Kleinstadt Tirols. Das Inntal bildet hier einen Talkessel, in dem östlich von Landeck auch Zams liegt.

Quellenangabe: Die Seite "Landeck (Tirol).Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. März 2010 04:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Landeck,
Gemeinden im Bezirk
Faggen
Fendels
Fiss

Flirsch

Grins
Ischgl
Kappl
Kaunerberg
Kaunertal
Kauns
Ladis
Landeck
Nauders
Siedlungsnamen
Bruggen, Gramlachhaus, Hammerlehütte, Kälberhütte, Landeck, Landecker Jagerhütte, Perfuchs, Perfuchsberg, Perfuchser Schihütte, Perjen, Schloss Landeck, Schöne Aussicht, Thialmühle, Tramserhof, Zappenhof,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Landeck,