historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Muggendorf Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Muggendorf Irdning
Historisches Muggendorf Wolfsberg
Historisches Muggendorf Linz
Historisches Muggendorf Baden
Historisches Muggendorf Eferding

Geschichte Muggendorf Wiener Neudorf
Geschichte Muggendorf
Geschichte Muggendorf Bludenz
Geschichte Muggendorf Naas
Geschichte Muggendorf Stein
Geschichte Muggendorf Andelsbuch
Geschichte Muggendorf
Geschichte Muggendorf Hochleithen
Geschichte Muggendorf Fallbach
Geschichte Muggendorf Loipersbach im Burgenland
Geschichte Muggendorf
Geschichte Muggendorf Wien Liesing
Geschichte Muggendorf Schwaz
Geschichte Muggendorf Hinterstoder
Geschichte Muggendorf Unterperfuss
Geschichte Muggendorf Katsdorf
Geschichte Muggendorf Bruck an der Mur
Geschichte Muggendorf Markt Hartmannsdorf
Geschichte Muggendorf Mattsee
Geschichte Muggendorf Lasberg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Atz
Berg
Betsteig
Enzianhütte
Hohenwarth
Jagasitz
Karnerwirt
Kasperhof
Klause
Kreuth
Lamweg
Leitner
Lieslhütte
Marienthal
Muggendorf
Myrahof
Oberhof
Purbach
Rieglhof
Schärfthal
Schneidlifthütte
Thal
Unterberg
Unterberg-Haus
Viehgraben


Denkmäler: Ortskapelle in Muggendorf




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Muggendorf (Niederösterreich).Geschichte.

Vor Christi Geburt war das Gebiet Teil des keltischen Königreiches Noricum und gehörte zur Umgebung der keltischen Höhensiedlung Burg auf dem Schwarzenbacher Burgberg, welche Hauptort für das gesamte Nord-Ost-Norikum war.Später unter den Römern lag das heutige Muggendorf dann in der Provinz Pannonia.Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Muggendorf (Niederösterreich).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 08:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Muggendorf (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 20, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 28. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 244. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 48,65 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Muggendorf (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 08:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Muggendorf Grabern
Historisches Muggendorf Achenkirch
Historisches Muggendorf Seeboden
Historisches Muggendorf Schlierbach
Historisches Muggendorf Rankweil
Historisches Muggendorf
Historisches Muggendorf Klagenfurt 4.Bezirk Innere Stadt
Historisches Muggendorf
Historisches Muggendorf

Muggendorf (Niederösterreich).Bauwerke.

  • Conrad-Observatorium der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik am 1.146 m hohen Trafelberg
  • Das bis 1975 betriebene Elektrizitätswerk Myrawerk beeinträchtigte die Myrafälle wesentlich.

Quellenangabe: Die Seite "Muggendorf (Niederösterreich).Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 08:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Muggendorf (Niederösterreich).Geografie.

Muggendorf liegt im Industrieviertel im Tal des Myrabaches, eines nördlichen Nebenflusses der Piesting. Die Fläche der Gemeinde umfasst 50,93 Quadratkilometer. 90,6 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinde: Muggendorf.

Quellenangabe: Die Seite "Muggendorf (Niederösterreich).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 08:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Kreuth, Muggendorf, Thal,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Atz, Berg, Betsteig, Enzianhütte, Hohenwarth, Jagasitz, Karnerwirt, Kasperhof, Klause, Kreuth, Lamweg, Leitner, Lieslhütte, Marienthal, Muggendorf, Myrahof, Oberhof, Purbach, Rieglhof, Schärfthal, Schneidlifthütte, Thal, Unterberg, Unterberg-Haus, Viehgraben,
Straßen im Gemeindegebiet
Atz,
Atzstraße,
Bethsteig,
Blättertalweg,
Dürnthalweg,
Hahngasse,
Hauptstraße,
Haussteinweg,
Kirchensteig,
Kramergasse,
Kreuth,
Lehmgrubenweg,
Ließstraße,
Luckenweg,
Marienthalweg,
Muggendorf,
Purbachstraße,
Schärfthal,
Teichweg,
Thal,
Trafelberg,
Wiesenweg,

Orte in der Gemeinde
Kreuth,
Muggendorf,
Thal,