historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Schützen am Gebirge Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Schützen am Gebirge Lambach
Historisches Schützen am Gebirge Lienz
Historisches Schützen am Gebirge Feldkirchen
Historisches Schützen am Gebirge Landeck
Historisches Schützen am Gebirge Lilienfeld

Geschichte Schützen am Gebirge Schwarzenau
Geschichte Schützen am Gebirge Michaelerberg
Geschichte Schützen am Gebirge
Geschichte Schützen am Gebirge Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Schützen am Gebirge Langenrohr
Geschichte Schützen am Gebirge Wien Penzing
Geschichte Schützen am Gebirge Schachen bei Vorau
Geschichte Schützen am Gebirge
Geschichte Schützen am Gebirge
Geschichte Schützen am Gebirge
Geschichte Schützen am Gebirge Kirchdorf an der Krems
Geschichte Schützen am Gebirge Freiland bei Deutschlandsberg
Geschichte Schützen am Gebirge Lochen
Geschichte Schützen am Gebirge Malta
Geschichte Schützen am Gebirge Graz 4.Bezirk Lend
Geschichte Schützen am Gebirge Mellach
Geschichte Schützen am Gebirge
Geschichte Schützen am Gebirge Marz
Geschichte Schützen am Gebirge Gramastetten
Geschichte Schützen am Gebirge Lengau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Jagdschloss Esterhazy
Schützen am Gebirge


Denkmäler: Figurenbildstock Hl Maria in Schützen am Gebirge
Figur hl Johannes Nepomuk in Schützen am Gebirge
Figurenbildstock Guter Hirte in Schützen am Gebirge
Figurenbildstock Hl Sebastian in Schützen am Gebirge
Figurenbildstock Pietä-Säule in Schützen am Gebirge
Katholische Pfarrkirche hl Maria Magdalena in Schützen am Gebirge




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Schützen am Gebirge.Geschichte.

Vor Christi Geburt war das Gebiet Teil des keltischen Königreiches Noricum und gehörte zur Umgebung der keltischen Höhensiedlung Burg auf dem Schwarzenbacher Burgberg.Später unter den Römern lag das heutige Schützen dann in der Provinz Pannonia.

Quellenangabe: Die Seite "Schützen am Gebirge.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:53 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Schützen am Gebirge Bad Kleinkirchheim
Historisches Schützen am Gebirge Salzburg Neustadt
Historisches Schützen am Gebirge Niklasdorf
Historisches Schützen am Gebirge Eben im Pongau
Historisches Schützen am Gebirge Grambach
Historisches Schützen am Gebirge Ladendorf
Historisches Schützen am Gebirge Kematen am Innbach
Historisches Schützen am Gebirge Steindorf am Ossiacher See
Historisches Schützen am Gebirge Stolzalpe


Schützen am Gebirge.Geografie.

Schützen am Gebirge ist eine Talsiedlung an der Wulka und der einzige Ort der Gemeinde. Das Gemeindegebiet hat Anteil am Ruster Hügelland, an der Pforte zwischen dem Eisenstädter Becken und dem Becken des Neusiedler Sees und am Leithagebirge.Im Westen des Ortes entsprang einst eine kalte Schwefel-Quelle. Sie versiegte, nachdem bei Grabungsarbeiten im Zuge der Ortskanalisierung die unterirdische Wasserader beschädigt wurde.

Quellenangabe: Die Seite "Schützen am Gebirge.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:53 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Schützen am Gebirge,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Jagdschloss Esterhazy, Schützen am Gebirge,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Schanzgraben,
Am Straßacker,
Angerstraße,
Bahngasse,
Brunnenstraße,
Dorfplatz,
Eisenstädter Straße,
Feldgasse,
Franz-Liszt-Gasse,
Friedhofgasse,
Hauptstraße,
Iselgasse,
Jesenskyweg,
Joseph-Haydn-Gasse,
Linke Quergasse,
Neubaugasse,
Neusiedler Straße,
Pappelwiesen,
Quellengasse,
Raiffeisenstraße,
Rechte Quergasse,
Ruster Straße,
Schulstraße,
Sportplatzstraße,
Tiergarten,
Untere Anger,
Waldgasse,
Weingartengasse,
Wulkalände,
Zum guten Hirten,

Orte in der Gemeinde
Schützen am Gebirge,