historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Söchau Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Söchau Stainz
Historisches Söchau Dornbirn
Historisches Söchau Horn
Historisches Söchau
Historisches Söchau Wien Innere Stadt

Geschichte Söchau Wals-Siezenheim
Geschichte Söchau Wiesfleck
Geschichte Söchau Mariasdorf
Geschichte Söchau Niedernsill
Geschichte Söchau Sankt Peter am Ottersbach
Geschichte Söchau Gaubitsch
Geschichte Söchau St. Veit an der Glan
Geschichte Söchau Unterlamm
Geschichte Söchau Sankt Georgen am Fillmannsbach
Geschichte Söchau Ernstbrunn
Geschichte Söchau Heidenreichstein
Geschichte Söchau Krieglach
Geschichte Söchau Kopfing im Innkreis
Geschichte Söchau Haringsee
Geschichte Söchau Amstetten
Geschichte Söchau Stumm
Geschichte Söchau
Geschichte Söchau Reichendorf
Geschichte Söchau Garanas
Geschichte Söchau Gschaid bei Birkfeld

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bergen
Brandfeld
Dörflbergen
Fangberg
Forstried
Hochhölzern
Hofbergen
Kühbergen
Lissen
Neuried
Oberbuchberg
Rosenbergen
Schrammelberg
Söchaubergen
Spiegelberg
Spitzhart
Steinbergen
Tautenberg
Unterbuchberg


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Söchau.Geschichte.

Der Ortsname Söchau verweist auf die slawische Entstehungsgeschichte, leitet er doch vom slawischen "sekati" ab, was soviel wie "roden" bedeutet. Durch Rodung entstand Kulturboden. Beide Prozesse der Urbarmachung sind im Gemeindewappen durch den entwurzelten Baum und die Ähre symbolisiert.Bereits um 1160/67 schien im Rittscheintal der Ort Söchau auf. Genannt wurde der Ort erstmals 1218, als der Kreuzfahrer Wulfing von Stubenberg gemeinsam mit Herzog Leopold VI. vor Damiette in Ägypten gekämpft hat. Da er mehrmals in höchster Lebensgefahr schwebte, vermachte er dem Johanniterorden unter anderem auch eine Hube in Sechau, für den Fall seines Todes sogar den ganzen Ort (Wulfing kehrte übrigens unversehrt wieder heim). Wann das Dorf schlussendlich veräussert wurde, ist nicht bekannt.1418 wird erstmals die Kirche genannt. Ihre Weihe zum Hl. Veit und die Tatsache, dass Söchau im 15. Jahrhundert Seckau genannt wurde, lässt den Schluss zu, dass es sich um einen der ältesten Orte der Oststeiermark handeln könnte.1418 wurde der Ort von den Ungarn geplündert. Damals gehörte der grösste Teil des Ortes Jörg und Heinrich von Fürstenfeld. Es folgten die Pessnitzer und nach 1471 die Herbersteiner, welche 1754 sechsundvierzig Liegenschaften besassen. Von den Türkenkriegen ist wenig für den Ort überliefert, doch dass die Osmanen eine ständige Gefahr für den Raum darstellten, beweisen nicht nur zahlreiche Wehrbauten in der näheren Umgebung wie die Riegersburg, sondern auch eine diesbezügliche Sage.

Quellenangabe: Die Seite "Söchau.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 17:28 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Söchau
Historisches Söchau
Historisches Söchau
Historisches Söchau Grieskirchen
Historisches Söchau
Historisches Söchau Miesenbach bei Birkfeld
Historisches Söchau Graz 1.Bezirk Innere Stadt
Historisches Söchau Seefeld-Kadolz
Historisches Söchau Kirchstetten




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Aschbach bei Fürstenfeld, Kohlgraben, Ruppersdorf, Söchau, Tautendorf bei Fürstenfeld,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bergen, Brandfeld, Dörflbergen, Fangberg, Forstried, Hochhölzern, Hofbergen, Kühbergen, Lissen, Neuried, Oberbuchberg, Rosenbergen, Schrammelberg, Söchaubergen, Spiegelberg, Spitzhart, Steinbergen, Tautenberg, Unterbuchberg,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Aschbach bei Fürstenfeld,
Kohlgraben,
Ruppersdorf,
Söchau,
Tautendorf bei Fürstenfeld,