historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Frankenfels Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Frankenfels Landeck
Historisches Frankenfels Voitsberg
Historisches Frankenfels Mistelbach
Historisches Frankenfels Bregenz
Historisches Frankenfels Oberwart

Geschichte Frankenfels Steinhaus
Geschichte Frankenfels Neuhofen im Innkreis
Geschichte Frankenfels
Geschichte Frankenfels Sankt Stefan ob Stainz
Geschichte Frankenfels
Geschichte Frankenfels
Geschichte Frankenfels Hohenems
Geschichte Frankenfels Straden
Geschichte Frankenfels Blons
Geschichte Frankenfels Wattenberg
Geschichte Frankenfels Unterweitersdorf
Geschichte Frankenfels Altenberg an der Rax
Geschichte Frankenfels Ungenach
Geschichte Frankenfels Wolfau
Geschichte Frankenfels
Geschichte Frankenfels Scheifling
Geschichte Frankenfels Grundlsee
Geschichte Frankenfels Althofen
Geschichte Frankenfels Kobenz
Geschichte Frankenfels

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Baumgarten
Bichl
Brandl
Bruck
Bruckmühle
Eben
Eibeck
Eselreith
Falkensteinrotte
Fischbach
Fischbachmühle
Fischbachmühlrotte
Frankenfels
Fuchsstein
Geißreith
Graben
Grassermühle
Grasserrotte
Großbernreith
Gschwend
Gsoll
Gstettengegend
Haag
Hainbach
Hausstein
Hochscharten
Hof
Hofbauer
Hofstadt
Hofstadtgegend
Hundsbaumeben
Hundsbichl
Karrotte
Katzeneck
Kleinbernreith
Kogel
Laubenbachgegend
Lehen
Lehengegend
Leiten
Markenschlagrotte
Massing
Mayerhof
Mitternestelberg
Mitter-Wies
Ober-Grub
Obernestelberg
Ödrotte
Pernarotte
Pielachleitengegend
Predtenbach
Predtenbachstein
Redtenbach
Reit
Reith
Rosenbühelrotte
Rottenstein
Ruine Weißenburg
Schallenöd
Schmeisslmühle
Schrambach
Schwabeck
Seestein
Spiellaube
Stein
Steinbach
Steindl
Steinhauf
Taschlgraben
Taschlgrabenrotte
Thorriegl
Tiefgraben
Tiefgrabenrotte
Trahütten
Übergang
Übergangrotte
Unter-Grub
Unternestelberg
Unter-Wies
Vorder Höhenberg
Vorder-Wies
Waitzgraben
Weißenburg
Weißenburggegend
Wies
Wiesrotte
Winkl
Zikka


Denkmäler: Figurenbildstock hl Johannes Nepomuk in Frankenfels
Grassermühle in Frankenfels
Katholische Pfarrkirche hl Margareta und Friedhof in Frankenfels




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Frankenfels.Geschichte.

Im 11. Jahrhundert machten bairische Siedler das Land unter der Enns urbar. In dieser Zeitepoche liegt auch die Besiedelung des Gebietes rund um Frankenfels; die Urbanisierung des Oberen Pielachtales. Die bairischen Kolonialherren trafen damals schon vereinzelt auf slawische Siedler. Einheimische Namen wie Gillus, Zigga, Perna und andere bezeugen diese These.Um 1300 verkaufte Konrad Sommerauer von Wallsee Landbesitz an Erzherzog Albrecht; und zwar das Land rund um "Franchenvels" (das heutige Frankenfels). In diesem Dokument sind viele Flurnamen, die heute noch im Katasterplan vermerkt sind, festgehalten.Ein Grossteil der heute noch bewirtschafteten Bauernhöfe fanden im Urbar von Wallsee aus dem Jahr 1449 ihre erste urkundliche Erwähnung.1596/97 scharte der Puchenstubener Wirt Christian Haller auch viele Bauern aus Frankenfels zum Kampf gegen das Kaiserhaus um sich. Der Aufstand, ausgelöst durch die unerträglich gewordenen Steuerbelastungen, wurde nach schweren Kämpfen niedergeschlagen. Viele mussten dabei ihr Leben lassen.Im 16. und 17. Jahrhundert gewann Frankenfels, vor allem durch das Wirken der Weissenburger Adelsfamilie Tattenbach, an wirtschaftlicher und sozialer Bedeutung. Die Verleihung des Marktrechtes an Frankenfels im Jahr 1655 krönte dieses Bestreben.Um 1630 folgte die Einteilung in die heute noch in Verwendung stehende Gliederung in Rotten und Gegenden. Die Hausnummerierung und die ersten Pläne zur Katastermappe (Josefinischer Kataster - nach Josef II. benannt) wurden zwischen 1770 und 1787 erstellt.

Quellenangabe: Die Seite "Frankenfels.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 14:07 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Frankenfels.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 71, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 162. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 1.019. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 47,87 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Frankenfels.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 14:07 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Frankenfels Sautens
Historisches Frankenfels
Historisches Frankenfels
Historisches Frankenfels
Historisches Frankenfels Jabing
Historisches Frankenfels Strass im Zillertal
Historisches Frankenfels Pfarrwerfen
Historisches Frankenfels Geras
Historisches Frankenfels


Frankenfels.Geografie.

Frankenfels liegt im Mostviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 56,11 Quadratkilometer. 57,34 Prozent der Fläche sind bewaldet.Frankenfels ist nur in eine Katastralgemeinde gegliedert, es ist aber neben dem Markt in folgende Gegenden und Rotten unterteilt: Falkensteinrotte, Fischbachmühlrotte, Grasserrotte, Gstettengegend, Hofstadtgegend, Karrotte, Laubenbachgegend, Lehengegend, Markt, Markenschlagrotte, Pernarotte, Pielachleitengegend, Rosenbühelrotte, Ödrotte, Taschlgrabenrotte, Tiefgrabenrotte, Weissenburggegend und Wiesrotte.

Quellenangabe: Die Seite "Frankenfels.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 14:07 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Falkensteinrotte, Fischbachmühlrotte, Frankenfels, Grasserrotte, Gstettengegend, Hofstadtgegend, Karrotte, Laubenbachgegend, Lehengegend, Markenschlagrotte, Pernarotte, Pielachleitengegend, Rosenbühelrotte, Taschlgrabenrotte, Tiefgrabenrotte,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Baumgarten, Bichl, Brandl, Bruck, Bruckmühle, Eben, Eibeck, Eselreith, Falkensteinrotte, Fischbach, Fischbachmühle, Fischbachmühlrotte, Frankenfels, Fuchsstein, Geißreith, Graben, Grassermühle, Grasserrotte, Großbernreith, Gschwend, Gsoll, Gstettengegend, Haag, Hainbach, Hausstein, Hochscharten, Hof, Hofbauer, Hofstadt, Hofstadtgegend, Hundsbaumeben, Hundsbichl, Karrotte, Katzeneck, Kleinbernreith, Kogel, Laubenbachgegend, Lehen, Lehengegend, Leiten, Markenschlagrotte, Massing, Mayerhof, Mitternestelberg, Mitter-Wies, Ober-Grub, Obernestelberg, Ödrotte, Pernarotte, Pielachleitengegend, Predtenbach, Predtenbachstein, Redtenbach, Reit, Reith, Rosenbühelrotte, Rottenstein, Ruine Weißenburg, Schallenöd, Schmeisslmühle, Schrambach, Schwabeck, Seestein, Spiellaube, Stein, Steinbach, Steindl, Steinhauf, Taschlgraben, Taschlgrabenrotte, Thorriegl, Tiefgraben, Tiefgrabenrotte, Trahütten, Übergang, Übergangrotte, Unter-Grub, Unternestelberg, Unter-Wies, Vorder Höhenberg, Vorder-Wies, Waitzgraben, Weißenburg, Weißenburggegend, Wies, Wiesrotte, Winkl, Zikka,
Straßen im Gemeindegebiet
Falkensteinrotte,
Fischbachmühlrotte,
Grasserrotte,
Gstettengegend,
Hofstadtgegend,
Karrotte,
Laubenbachgegend,
Lehengegend,
Markenschlagrotte,
Markt,
Pernarotte,
Pielachleitengegend,
Rosenbühelrotte,
Taschlgrabenrotte,
Tiefgrabenrotte,
Weißenburggegend,
Wiesrotte,
Übergangrotte,
Ödrotte,

Orte in der Gemeinde
Falkensteinrotte,
Fischbachmühlrotte,
Frankenfels,
Grasserrotte,
Gstettengegend,
Hofstadtgegend,
Karrotte,
Laubenbachgegend,
Lehengegend,
Markenschlagrotte,
Pernarotte,
Pielachleitengegend,
Rosenbühelrotte,
Taschlgrabenrotte,
Tiefgrabenrotte,
Weißenburggegend,
Wiesrotte,
Übergangrotte,
Ödrotte,