historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Untersiebenbrunn Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Untersiebenbrunn
Historisches Untersiebenbrunn Melk
Historisches Untersiebenbrunn Rohrbach
Historisches Untersiebenbrunn Sankt Johann im Pongau
Historisches Untersiebenbrunn Pregarten

Geschichte Untersiebenbrunn Stallhofen
Geschichte Untersiebenbrunn
Geschichte Untersiebenbrunn St. Georgen im Lavanttal
Geschichte Untersiebenbrunn Vals
Geschichte Untersiebenbrunn Arzberg
Geschichte Untersiebenbrunn Piberbach
Geschichte Untersiebenbrunn
Geschichte Untersiebenbrunn Bachmanning
Geschichte Untersiebenbrunn Raning
Geschichte Untersiebenbrunn Ebenau
Geschichte Untersiebenbrunn
Geschichte Untersiebenbrunn Seefeld-Kadolz
Geschichte Untersiebenbrunn Auerbach
Geschichte Untersiebenbrunn Leibnitz
Geschichte Untersiebenbrunn Greisdorf
Geschichte Untersiebenbrunn Schattendorf
Geschichte Untersiebenbrunn Sankt Martin am Tennengebirge
Geschichte Untersiebenbrunn Gaaden
Geschichte Untersiebenbrunn Grafenbach-St. Valentin
Geschichte Untersiebenbrunn Ranten

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Neuhof
Untersiebenbrunn


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Untersiebenbrunn.Geschichte.

Die erste urkundliche Erwähnung datiert aus 1115. Der Name wird von den "sieben" (d.h. zahlreichen) Quellen des Stempfelbaches abgeleitet.1340 wurde die erste Kirche in Form einer Wehrkirche errichtet. 1784 wurde Untersiebenbrunn zu einer eigenen Pfarre erhoben und dem Stift Melk inkorporiert.Im Jahr 1910 wurden Gräber einer Ostgermanischen oder Alanisch-Sarmatischen Fürstin und eines Kindes aus dem 5. Jahrhundert gefunden, die aber nicht Aufschluss darüber gaben, ob Frau und Kind in der Gegend gelebt hatten oder nur im Begriff waren durchzuziehen. Jetzt wird der Name Untersiebenbrunn-Gruppe dieser Art Gräber aus dem 4. oder 5. Jahrhundert von den Archäologen gegeben, die in West- und Mitteleuropa ausgefunden worden sind, deren Material und Gegenstände vielfältig (Römisch, Sarmatisch, Germanisch, Alanisch) und gemischt sind. Es gibt andere bekannte Beispiele in Frankreich: Airan (Normandie), Hochfelden (Elsass) und Balleure (Burgund), in Deutschland: Fürst (Bayern), Altlussheim (Baden-Württemberg) und Wolfsheim (Rheinland-Pfalz), in Portugal: Beja[1].

Quellenangabe: Die Seite "Untersiebenbrunn.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 00:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Untersiebenbrunn.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 44, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 19. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 657. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 47,57 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Untersiebenbrunn.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 00:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Untersiebenbrunn Wimpassing im Schwarzatale
Historisches Untersiebenbrunn Kalwang
Historisches Untersiebenbrunn Freistadt
Historisches Untersiebenbrunn Hof am Leithaberge
Historisches Untersiebenbrunn Afiesl
Historisches Untersiebenbrunn
Historisches Untersiebenbrunn
Historisches Untersiebenbrunn Eschenau
Historisches Untersiebenbrunn Mitterndorf an der Fischa


Untersiebenbrunn.Geografie.

Untersiebenbrunn liegt rund 20 km östlich von Wien im Marchfeld an dem nach Marchegg führenden Ast der Ostbahn in Niederösterreich. Die Fläche der Gemeinde umfasst 30,49 Quadratkilometer. 8,7 Prozent der Fläche sind bewaldet.Neben Untersiebenbrunn existiert als weitere Katastralgemeinde Neuhof.

Quellenangabe: Die Seite "Untersiebenbrunn.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 00:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Untersiebenbrunn,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Neuhof, Untersiebenbrunn,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Mühlberg,
Amselweg,
Bahnstraße,
Bergfeldweg,
Berggasse,
Birkenweg,
Brahmsstraße,
Brennereigasse,
Brückengasse,
Dorfstraße,
Fasangasse,
Feldgasse,
Fichtengasse,
Finkengasse,
Freundschaftsgasse,
Gartenstraße,
Habichtweg,
Hauptstraße,
Haydnstraße,
Kellergasse,
Kirchengasse,
Kreuzgasse,
Lannerstraße,
Lerchengasse,
Lindenstraße,
Machgasse,
Mozartstraße,
Neuhof,
Neuhofstraße,
Rosenweg,
Rugiergasse,
Sandgasse,
Schubertstraße,
Schönfelderstraße,
Siebenbrunnerstraße,
Sperlgasse,
Spielweg,
Sportplatzsiedlung,
Sportplatzstraße,
Stadiongasse,
Straußgasse,
Strohgasse,
Untersiebenbrunn,
Veilchenweg,
Vitusgasse,
Wassergasse,
Weidengasse,
Wiesengasse,

Orte in der Gemeinde
Untersiebenbrunn,