historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Bruck-Waasen Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Bruck-Waasen
Historisches Bruck-Waasen Neunkirchen
Historisches Bruck-Waasen Wiener Neustadt
Historisches Bruck-Waasen Neunkirchen
Historisches Bruck-Waasen Schwaz

Geschichte Bruck-Waasen Unterwart
Geschichte Bruck-Waasen Feistritz am Wechsel
Geschichte Bruck-Waasen
Geschichte Bruck-Waasen Hainsdorf im Schwarzautal
Geschichte Bruck-Waasen Hadersdorf-Kammern
Geschichte Bruck-Waasen Ottenthal
Geschichte Bruck-Waasen
Geschichte Bruck-Waasen Altlichtenwarth
Geschichte Bruck-Waasen Schwarzenbach an der Pielach
Geschichte Bruck-Waasen
Geschichte Bruck-Waasen Rohr bei Hartberg
Geschichte Bruck-Waasen Golling an der Salzach
Geschichte Bruck-Waasen
Geschichte Bruck-Waasen Sankt Roman
Geschichte Bruck-Waasen Forchach
Geschichte Bruck-Waasen Vorau
Geschichte Bruck-Waasen Sigmundsherberg
Geschichte Bruck-Waasen Baumkirchen
Geschichte Bruck-Waasen Eggersdorf bei Graz
Geschichte Bruck-Waasen Klagenfurt 12.Bezirk St. Martin

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Blindenau
Brandstätten
Breitau
Bruck an der Aschach
Buch
Dunkenedt
Eckartsroith
Edtmühle
Erleinsdorf
Feichten
Freiling
Fuchshub
Gschwendthäuser
Höhenstein
Hötzmannsberg
Holzleithen
Hub
Itzling
Kalteneck
Kastlingeredt
Kastner
Löschengruber
Mittereibach
Moosmühle
Mühlbrenning
Niederaching
Niederensfelden
Niederweiding
Nußbaum
Oberaching
Oberndorf
Oberngrub
Oberweiding
Parz bei Gattern
Pfarrhofheuberg
Prambeckenhof
Ratzling
Schieferhub
Sölden an der Straß
Staureth
Stefansdorf
Untereibach
Unterheuberg
Usting
Waasen
Waasnerau
Winkl


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Bruck-Waasen.Geschichte.

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum 'Österreich ob der Enns' zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Bruck-Waasen.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 8. Januar 2010 16:46 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Bruck-Waasen Graz 4.Bezirk Lend
Historisches Bruck-Waasen Markt Piesting
Historisches Bruck-Waasen Fladnitz an der Teichalm
Historisches Bruck-Waasen Haigermoos
Historisches Bruck-Waasen Pettneu am Arlberg
Historisches Bruck-Waasen Bad Hall
Historisches Bruck-Waasen Geinberg
Historisches Bruck-Waasen
Historisches Bruck-Waasen Flaurling


Bruck-Waasen.Geografie.

Bruck-Waasen liegt auf 377 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 7,5 km, von West nach Ost 8,6 km. Die Gesamtfläche beträgt 28,5 km². 9,8 % der Fläche sind bewaldet, 80,4 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.Ortsteile der Gemeinde sind: Adenbruck, Aichet, Blindenau, Brandstätten, Breitau, Bruck an der Aschach, Buch, Dunkenedt, Eckartsroith, Erleinsdorf, Feichten, Freiling, Fuchshub, Gschwendthäuser, Höhenstein, Hötzmannsberg, Holzleithen, Hub, Itzling, Kastlingeredt, Mittereibach, Mühlbrenning, Niederaching, Niederensfelden, Niederweiding, Nussbaum, Oberaching, Oberndorf, Oberngrub, Oberweiding, Parz bei Gattern, Pfarrhofheuberg, Prambeckenhof, Ratzling, Sölden an der Strass, Schieferhub, Staureth, Stefansdorf, Untereibach, Unterheuberg, Usting, Waasen, Waasnerau, Winkl.

Quellenangabe: Die Seite "Bruck-Waasen.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 8. Januar 2010 16:46 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Adenbruck, Aichet, Blindenau, Brandstätten, Breitau, Bruck an der Aschach, Buch, Dunkenedt, Eckartsroith, Erleinsdorf, Feichten, Freiling, Fuchshub, Gschwendthäuser, Holzleithen,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Blindenau, Brandstätten, Breitau, Bruck an der Aschach, Buch, Dunkenedt, Eckartsroith, Edtmühle, Erleinsdorf, Feichten, Freiling, Fuchshub, Gschwendthäuser, Höhenstein, Hötzmannsberg, Holzleithen, Hub, Itzling, Kalteneck, Kastlingeredt, Kastner, Löschengruber, Mittereibach, Moosmühle, Mühlbrenning, Niederaching, Niederensfelden, Niederweiding, Nußbaum, Oberaching, Oberndorf, Oberngrub, Oberweiding, Parz bei Gattern, Pfarrhofheuberg, Prambeckenhof, Ratzling, Schieferhub, Sölden an der Straß, Staureth, Stefansdorf, Untereibach, Unterheuberg, Usting, Waasen, Waasnerau, Winkl,
Straßen im Gemeindegebiet
Adenbruck,
Aichet,
Akazienstraße,
Blindenau,
Blumenstraße,
Brandstätten,
Breitau,
Bruck an der Aschach,
Buch,
Buchenweg,
Dunkenedt,
Eckartsroith,
Eferdingerstraße,
Erleinsdorf,
Erlenstraße,
Eschenweg,
Feichten,
Freiling,
Fuchshub,
Gschwendthäuser,
Hagerstraße,
Heubergstraße,
Holzleithen,
Hub,
Hügelsbergerstraße,
Höhensteinweg,
Hötzmannsberg,
Itzling,
Kastlingeredt,
Kolbestraße,
Kolbeweg,
Kubinweg,
Ledererweg,
Lilienstraße,
Lärchenweg,
Margeritenweg,
Mittereibach,
Mühlbrenning,
Narzissenweg,
Niederaching,
Niederensfelden,
Niederweiding,
Nußbaum,
Nußbaumerstraße,
Oberaching,
Oberndorf,
Oberngrub,
Oberweiding,
Parz bei Gattern,
Pfarrhofheuberg,
Prambeckenhof,
Ratzling,
Roseggerstraße,
Schieferweg,
Staureth,
Stefansdorf,
Steindlbachweg,
Stifterstraße,
Sölden an der Straß,
Teichstraße,
Untereibach,
Unterheuberg,
Usting,
Waasen,
Waasnerau,
Waldmüllerweg,
Weidenstraße,
Winkl,

Orte in der Gemeinde
Adenbruck,
Aichet,
Blindenau,
Brandstätten,
Breitau,
Bruck an der Aschach,
Buch,
Dunkenedt,
Eckartsroith,
Erleinsdorf,
Feichten,
Freiling,
Fuchshub,
Gschwendthäuser,
Holzleithen,
Hub,
Höhenstein,
Hötzmannsberg,
Itzling,
Kastlingeredt,
Mittereibach,
Mühlbrenning,
Niederaching,
Niederensfelden,
Niederweiding,
Nußbaum,
Oberaching,
Oberndorf,
Oberngrub,
Oberweiding,
Parz bei Gattern,
Pfarrhofheuberg,
Prambeckenhof,
Ratzling,
Schieferhub,
Staureth,
Stefansdorf,
Sölden an der Straß,
Untereibach,
Unterheuberg,
Usting,
Waasen,
Waasnerau,
Winkl,