historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Limberg bei Wies Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Limberg bei Wies Gmunden
Historisches Limberg bei Wies
Historisches Limberg bei Wies Rohrbach
Historisches Limberg bei Wies Judenburg
Historisches Limberg bei Wies Feldkirch

Geschichte Limberg bei Wies Eugendorf
Geschichte Limberg bei Wies Mailberg
Geschichte Limberg bei Wies Lochen
Geschichte Limberg bei Wies Gundersdorf
Geschichte Limberg bei Wies
Geschichte Limberg bei Wies Sankt Marien
Geschichte Limberg bei Wies
Geschichte Limberg bei Wies Afritz am See
Geschichte Limberg bei Wies Halbenrain
Geschichte Limberg bei Wies Horn
Geschichte Limberg bei Wies Schwendau
Geschichte Limberg bei Wies Innsbruck Innere Stadt 1.Bezirk
Geschichte Limberg bei Wies Wien Margareten
Geschichte Limberg bei Wies
Geschichte Limberg bei Wies
Geschichte Limberg bei Wies
Geschichte Limberg bei Wies Untertilliach
Geschichte Limberg bei Wies Podersdorf am See
Geschichte Limberg bei Wies Auberg
Geschichte Limberg bei Wies

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Eckpeter
Eckweber
Eichegg
Hochmasser
Kreuzberg
Obere Kalkgrube
Partl
Schloss Limberg
Steyeregg
Untere Kalkgrube


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Limberg bei Wies.Geschichte.

" genannt wurde. Ursprünglich bezeichnete der Name jedoch nur den Hügel am Fusse des Schlosses. Das Gebiet von Limberg, dem Kreuzberg und Eichegg war bereits vor Jahrhunderten etwa so besiedelt wie heute und beherbergte bis auf das Schloss Limberg lediglich Bauernhöfe. Steyeregg und Kalkgrub hingegen wurden entscheidend vom "Kohlenzeitalter" geprägt. Bis 1800 war das Steyeregger Tal noch völlig unbesiedelt, danach sorgte der Fund von Kohle und der folgende Bergbau für eine völlige Veränderung in Kalkgrub sowie in Steyeregg. Durch den Niedergang des Kohlebergbaus setzte im 20. Jahrhundert ein starker Rückgang in der Bevölkerung ein.

Quellenangabe: Die Seite "Limberg bei Wies.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 09:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Limberg bei Wies.Wirtschaft und Infrastruktur.

Laut Arbeitsstättenzählung 2001 gibt es 21 Arbeitsstätten mit 86 Beschäftigten in der Gemeinde sowie 369 Auspendler und 42 Einpendler. Wichtigste Branchen sind das Bauwesen sowie das Beherbergungs- und Gaststättenwesen. Es gibt 57 land- und forstwirtschaftliche Betriebe (davon 10 im Haupterwerb), die zusammen 539 ha bewirtschaften (1999).Die Verkehrserschliessung erfolgt über die Radlpass Strasse (B76) die über das Gemeindegebiet führt.

Quellenangabe: Die Seite "Limberg bei Wies.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 09:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Limberg bei Wies Marhof
Historisches Limberg bei Wies Waidhofen an der Thaya-Land
Historisches Limberg bei Wies
Historisches Limberg bei Wies See
Historisches Limberg bei Wies Dellach
Historisches Limberg bei Wies Rabenwald
Historisches Limberg bei Wies Tiefgraben
Historisches Limberg bei Wies Hohenems
Historisches Limberg bei Wies Spitz


Limberg bei Wies.Geografie.Lage.

Die Gemeinde Limberg bei Wies liegt in der Weststeiermark und besteht aus beiden Katastralgemeinden Limberg im Westen und Mitterlimberg im Osten. Wichtigstes fliessendes Gewässer der Gemeinde ist der Schwarzenbach, höchste Erhebung der Partl mit 686 Metern.

Quellenangabe: Die Seite "Limberg bei Wies.Geografie.Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 09:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Limberg, Mitterlimberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Eckpeter, Eckweber, Eichegg, Hochmasser, Kreuzberg, Obere Kalkgrube, Partl, Schloss Limberg, Steyeregg, Untere Kalkgrube,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Limberg,
Mitterlimberg,