historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Oberweg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Oberweg Mondsee
Historisches Oberweg Weiz
Historisches Oberweg
Historisches Oberweg Perg
Historisches Oberweg Telfs

Geschichte Oberweg Hinterhornbach
Geschichte Oberweg Schrattenberg
Geschichte Oberweg Egg
Geschichte Oberweg Kolsassberg
Geschichte Oberweg Mariasdorf
Geschichte Oberweg Sankt Wolfgang-Kienberg
Geschichte Oberweg Sankt Oswald bei Haslach
Geschichte Oberweg Viktorsberg
Geschichte Oberweg Irdning
Geschichte Oberweg Tux
Geschichte Oberweg
Geschichte Oberweg Nickelsdorf
Geschichte Oberweg Gallspach
Geschichte Oberweg Frankenfels
Geschichte Oberweg Hennersdorf
Geschichte Oberweg
Geschichte Oberweg Gmunden
Geschichte Oberweg Kirchberg am Wagram
Geschichte Oberweg Ebreichsdorf
Geschichte Oberweg Eggelsberg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Abfalterer
Brand
Brandhütte
Distlmoarhütte
Fichtenhain
Gruber
Heidelbauer
Jölli
Kern
Nummererhube
Pfeffer
Puffing
Radstatt
Rannachhütte
Reimoarhütte
Reiterbauer
Schmelz
Sperlhütte
Steinrießer
Sulberhütte
Talkessel
Tischlerhütte
Waldherrhube
Wasendorfer-Hube
Wednerhube
Wieser
Wilfing
Winterleitenhütte


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Oberweg.Geschichte.

ob Judenburg. 1559 bis 1600 gab es auf der Judenburgeralm Eisenerzabbau. Lange Zeit nur eine Ansammlung von Bauernhäuser, wurde Oberweg ab dem späten 19. Jahrhundert eine beliebte Wohngegend für Judenburger. Davon zeugen auch Gründerzeithäuser und Häuser der 1920er und 1930er Jahre im Heimatstil.

Quellenangabe: Die Seite "Oberweg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 17:36 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Oberweg.Wirtschaft und Infrastruktur.

Laut Arbeitsstättenzählung 2001 gibt es 20 Arbeitsstätten mit 96 Beschäftigten in der Gemeinde sowie 264 Auspendler und 162 Einpendler. Es gibt 17 land- und forstwirtschaftliche Betriebe (davon 13 im Haupterwerb), die zusammen 885 ha bewirtschaften (1999).

Quellenangabe: Die Seite "Oberweg.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 17:36 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Oberweg Graz 15.Bezirk Wetzelsdorf
Historisches Oberweg Zettling
Historisches Oberweg
Historisches Oberweg Oberrettenbach
Historisches Oberweg
Historisches Oberweg Salzburg Neustadt
Historisches Oberweg Thaur
Historisches Oberweg Markt Sankt Martin
Historisches Oberweg Sankt Martin bei Lofer


Oberweg.Geografie.Geografische Lage.

Der Ort Oberweg liegt südlich von Judenburg. Das Gemeindegebiet zieht sich entlang dem Oberwegerbach auf die Hänge der Seetaler Alpen. Höchster Punkt auf Gemeindegebiet ist das Scharfe Eck (2.364 m). Auf dem Gemeindegebiet befinden sich auch Teile des Truppenübungsplatzes Seetaler Alpe.Die Nachbargemeinden sind, im Norden beginnend im Uhrzeigersinn: Sankt Peter ob Judenburg, Judenburg, Reifling, Sankt Wolfgang-Kienberg, Obdach, Kulm am Zirbitz, Sankt Marein bei Neumarkt, Sankt Lorenzen bei Scheifling.

Quellenangabe: Die Seite "Oberweg.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 17:36 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Oberweg, Ossach,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Abfalterer, Brand, Brandhütte, Distlmoarhütte, Fichtenhain, Gruber, Heidelbauer, Jölli, Kern, Nummererhube, Pfeffer, Puffing, Radstatt, Rannachhütte, Reimoarhütte, Reiterbauer, Schmelz, Sperlhütte, Steinrießer, Sulberhütte, Talkessel, Tischlerhütte, Waldherrhube, Wasendorfer-Hube, Wednerhube, Wieser, Wilfing, Winterleitenhütte,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Oberweg,
Ossach,