historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Waidring Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Waidring Gloggnitz
Historisches Waidring Gmunden
Historisches Waidring Oberwart
Historisches Waidring Bregenz
Historisches Waidring Traun

Geschichte Waidring Eugendorf
Geschichte Waidring Mailberg
Geschichte Waidring Lochen
Geschichte Waidring Gundersdorf
Geschichte Waidring
Geschichte Waidring Sankt Marien
Geschichte Waidring
Geschichte Waidring Afritz am See
Geschichte Waidring Halbenrain
Geschichte Waidring Horn
Geschichte Waidring Schwendau
Geschichte Waidring Innsbruck Innere Stadt 1.Bezirk
Geschichte Waidring Wien Margareten
Geschichte Waidring
Geschichte Waidring
Geschichte Waidring
Geschichte Waidring Untertilliach
Geschichte Waidring Podersdorf am See
Geschichte Waidring Auberg
Geschichte Waidring

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Alpbach
Auergasse
Berger
Brennhütte
Durchkaseralm
Enthgrieß
Geppenbühel
Grünwaldalm
Hausergasse
Hausstatt
Kranebittbauer
Metzgeralm
Mühlau
Mühltal
Raineralm
Reiterdörfl
Rettenmoos
Schefferaukapelle
Schöttl
Schredergasse
Schwarzloferalm
Stallenalm
Steinplatte
Strub
Unterwasser
Vogeltenn
Waidring
Weißbach
Wemeteigenalm
Widmos
Winkl
Zehrer
Zenzer


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Waidring.Geschichte.

Waidring feierte 1997 sein 850-jähriges Jubiläum. 1147 wurde Waidring als "Waitheringen" erstmals urkundlich erwähnt.

Quellenangabe: Die Seite "Waidring.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 14:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Waidring Sankt Stefan ob Stainz
Historisches Waidring Klaffer am Hochficht
Historisches Waidring
Historisches Waidring Lessach
Historisches Waidring Munderfing
Historisches Waidring Haibach ob der Donau
Historisches Waidring Bregenz
Historisches Waidring Schwendau
Historisches Waidring




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Waidring,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Alpbach, Auergasse, Berger, Brennhütte, Durchkaseralm, Enthgrieß, Geppenbühel, Grünwaldalm, Hausergasse, Hausstatt, Kranebittbauer, Metzgeralm, Mühlau, Mühltal, Raineralm, Reiterdörfl, Rettenmoos, Schefferaukapelle, Schöttl, Schredergasse, Schwarzloferalm, Stallenalm, Steinplatte, Strub, Unterwasser, Vogeltenn, Waidring, Weißbach, Wemeteigenalm, Widmos, Winkl, Zehrer, Zenzer,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Waidring,