historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Kollerschlag Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Kollerschlag Jennersdorf
Historisches Kollerschlag Murau
Historisches Kollerschlag Neulengbach
Historisches Kollerschlag Braunau am Inn
Historisches Kollerschlag Weyer

Geschichte Kollerschlag Kirchberg an der Raab
Geschichte Kollerschlag Hartkirchen
Geschichte Kollerschlag Baumkirchen
Geschichte Kollerschlag Vasoldsberg
Geschichte Kollerschlag
Geschichte Kollerschlag Seewalchen am Attersee
Geschichte Kollerschlag
Geschichte Kollerschlag
Geschichte Kollerschlag Irschen
Geschichte Kollerschlag
Geschichte Kollerschlag Wulkaprodersdorf
Geschichte Kollerschlag
Geschichte Kollerschlag
Geschichte Kollerschlag
Geschichte Kollerschlag Auersthal
Geschichte Kollerschlag
Geschichte Kollerschlag Pichl-Preunegg
Geschichte Kollerschlag Ossiach
Geschichte Kollerschlag Lustenau
Geschichte Kollerschlag Fritzens

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bachwirt
Bernau
Duschetsöd
Feldwies
Flenkelmühle
Fuchsödt
Hanging
Haselbach
Hopfner
Innerödt
Kollerschlägermühle
Kollerschlag
Lengau
Mistlberg
Ranninger
Raschau
Reithäuseln
Sauedt
Schröck
Stratberg


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Kollerschlag.Geschichte.Mittelalter.

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, kam das Gebiet zwischen Ilz und Grosser Mühl (Land der Abtei) im Jahr 1217 mittels Belehnung durch Kaiser Friedrich II. an das Hochstift Passau. Drei Jahre wurde das Gebiet weiterhin vom bayrischen Herzog als Kirchenlehen verwaltet, bis es 1220 in die unmittelbare Verwaltung des passauischen Bischofs überging. Das Gebiet um Kollerschlag gehörte zur Herrschaft Falkenstein, dessen Exponent Kalhoch II. im Jahr 1218 als Gründer von Schlägl auftritt und von dem sich wahrscheinlich auch der Name Kollerschlag, der im 13. Jahrhundert erstmals als "Chalhochslage" in die Geschichte eintritt, ableitet. Im 13. Jahrhundert kam die Herrschaft Falkenstein in den Besitz der Witigonen. Im Zusammenhang mit der Absetzung Zawischs von Falkenstein durch seinen Stiefsohn König Wenzel II. von Böhmen belagerte König Albrecht I. 1289 die Burg Falkenstein und brachte sie durch Aushungern in österreichischen Besitz. Die Habsburger liessen die Herrschaft durch Pfleger verwalten oder verpfändeten sie, so zwischen 1331 und 1435 an die Wallseer. Im Laufe des 14. und 15. Jahrhunderts setzte sich im oberen Mühlviertel ohne besonderen Widerstand des passauischen Bischofs die österreichische Landeshoheit durch, 1506 kaufte Maximilian I. die Herrschaft Rannariedl, die seit dem 13. Jahrhundert ebenfalls Untertanen in Kollerschlag hatte.

Quellenangabe: Die Seite "Kollerschlag.Geschichte.Mittelalter." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 13. März 2010 22:53 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Kollerschlag Maria Enzersdorf
Historisches Kollerschlag Selzthal
Historisches Kollerschlag Zederhaus
Historisches Kollerschlag Engelhartszell
Historisches Kollerschlag Langegg bei Graz
Historisches Kollerschlag Herrnbaumgarten
Historisches Kollerschlag Gutenberg an der Raabklamm
Historisches Kollerschlag Oberschlierbach
Historisches Kollerschlag Arriach


Kollerschlag.Geografie.

Kollerschlag liegt auf 726 m Höhe im oberen Mühlviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 6,2 km, von West nach Ost 5,2 km. Die Gesamtfläche beträgt 17,3 km². 31,8 % der Fläche sind bewaldet, 64,7% der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.Ortsteile der Gemeinde sind: Albenödt, Fuchsödt, Hanging, Haselbach, Innerödt, Kollerschlag, Lengau, Mistlberg, Raidern, Raschau, Sauedt, Schröck, Stratberg.

Quellenangabe: Die Seite "Kollerschlag.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 13. März 2010 22:53 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Albenödt, Fuchsödt, Hanging, Haselbach, Innerödt, Kollerschlag, Lengau, Mistlberg, Raschau, Sauedt, Schröck, Stratberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bachwirt, Bernau, Duschetsöd, Feldwies, Flenkelmühle, Fuchsödt, Hanging, Haselbach, Hopfner, Innerödt, Kollerschlägermühle, Kollerschlag, Lengau, Mistlberg, Ranninger, Raschau, Reithäuseln, Sauedt, Schröck, Stratberg,
Straßen im Gemeindegebiet
Albenödt,
Ameisbergweg,
Bernau,
Birkenfeld,
Brezergarten,
Böhmerwaldstraße,
Falkensteinstraße,
Fuchsödt,
Gardeweg,
Hanging,
Hanriederstraße,
Haselbach,
Höhenweg,
Innerödt,
Kollerschlagermühle,
Leitenweg,
Lengau,
Linzerstraße,
Markt,
Mistlberg,
Mühlgasse,
Raidern,
Raschau,
Rohrbacherstraße,
Sauedt,
Schröck,
Schulweg,
Stratberg,
Tannlus,

Orte in der Gemeinde
Albenödt,
Fuchsödt,
Hanging,
Haselbach,
Innerödt,
Kollerschlag,
Lengau,
Mistlberg,
Raschau,
Sauedt,
Schröck,
Stratberg,