historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Strem Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Strem Ebreichsdorf
Historisches Strem Baden
Historisches Strem Kufstein
Historisches Strem Melk
Historisches Strem Rohrbach

Geschichte Strem Aurach am Hongar
Geschichte Strem Brandberg
Geschichte Strem Wielfresen
Geschichte Strem Kobenz
Geschichte Strem Kirchberg am Wagram
Geschichte Strem Neudau
Geschichte Strem Pernersdorf
Geschichte Strem Ramsau
Geschichte Strem Zeutschach
Geschichte Strem
Geschichte Strem Wien Liesing
Geschichte Strem Anger
Geschichte Strem Grabersdorf
Geschichte Strem Oberrettenbach
Geschichte Strem Saifen-Boden
Geschichte Strem Aldrans
Geschichte Strem Wien Penzing
Geschichte Strem Weitersfelden
Geschichte Strem
Geschichte Strem Edlbach

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Deutsch Ehrensdorf
Steinfurt
Strem
Stremer Berghäuser
Stremer Mühle
Sumetendorf


Denkmäler: Katholische Pfarrkirche hl Antonius von Padua in Strem
Wegkapelle Antoniuskapelle in Strem




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Strem.Geschichte.

Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest der ungarische Ortsname Strém verwendet werden. Nach Ende des ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland (siehe auch Geschichte des Burgenlandes). Marktgemeinde ist Strem seit 1997.

Quellenangabe: Die Seite "Strem.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. Januar 2010 22:46 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Strem.Wirtschaft und Infrastruktur.

Im Jahr 2003 wurde die ökoEnergie Strem gegründet, welche derzeit rund 100 Gebäude im Ortsteil Strem mit Fernwärme versorgt. Als Ausbaustufe wurde 2005 die Biogas Strem Betriebs- und ErrichtungsgmbH. & Co KG gegründet. In dieser werden erstmals in Österreich ausschliesslich nachwachsende Rohstoffe zur Erzeugung von Strom und Wärme verwendet. Aus dem Aufwuchs von rund 300 ha landwirtschaftlicher Fläche werden aus Gras, Klee, Mais und Sonnenblume 500 kW elektrischer Strom und rund 600 kW thermische Energie gewonnen. Dies entspricht etwa der Versorgung von 1.200 Haushalten mit Strom und 90 Haushalten mit Wärme.

Quellenangabe: Die Seite "Strem.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. Januar 2010 22:46 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Strem Eggenburg
Historisches Strem Tyrnau
Historisches Strem Langschlag
Historisches Strem Pupping
Historisches Strem Bichlbach
Historisches Strem Neudorf bei Staatz
Historisches Strem Abfaltersbach
Historisches Strem Pollham
Historisches Strem Stallhofen


Strem.Geografie.

Die Gemeinde liegt im Südburgenland. Die Orte der Marktgemeinde sind Deutsch Ehrensdorf, Steinfurt, Strem und Sumetendorf.

Quellenangabe: Die Seite "Strem.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. Januar 2010 22:46 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Deutsch Ehrensdorf, Steinfurt, Strem, Sumetendorf,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Deutsch Ehrensdorf, Steinfurt, Strem, Stremer Berghäuser, Stremer Mühle, Sumetendorf,
Straßen im Gemeindegebiet
Angergasse,
Bahnhofstraße,
Bergstraße,
Deutsch Ehrensdorf,
Eichenstraße,
Feldgasse,
Hauptstraße,
Höhenstraße,
Kapellenstraße,
Keller Strem,
Kirchenplatz,
Lindenstraße,
Ringstraße,
Rosenweg,
Schwarzgrabenstraße,
Steinfurt,
Stremtalstraße,
Sumetendorf,
Ungergasse,

Orte in der Gemeinde
Deutsch Ehrensdorf,
Steinfurt,
Strem,
Sumetendorf,