historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Ebenfurth Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Ebenfurth Bad Radkersburg
Historisches Ebenfurth Melk
Historisches Ebenfurth Neunkirchen
Historisches Ebenfurth Freistadt
Historisches Ebenfurth Rohrbach

Geschichte Ebenfurth Berg bei Rohrbach
Geschichte Ebenfurth Globasnitz
Geschichte Ebenfurth Mautern an der Donau
Geschichte Ebenfurth Finkenstein am Faaker See
Geschichte Ebenfurth
Geschichte Ebenfurth Prottes
Geschichte Ebenfurth Leibnitz
Geschichte Ebenfurth Stronsdorf
Geschichte Ebenfurth Grafenbach-St. Valentin
Geschichte Ebenfurth Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard
Geschichte Ebenfurth
Geschichte Ebenfurth Vorderhornbach
Geschichte Ebenfurth Sulz
Geschichte Ebenfurth
Geschichte Ebenfurth Bad Mitterndorf
Geschichte Ebenfurth Merkendorf
Geschichte Ebenfurth Fels am Wagram
Geschichte Ebenfurth Rechnitz
Geschichte Ebenfurth Gallspach
Geschichte Ebenfurth Arnoldstein

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Ebenfurth
Erholungszentrum Haschendorf
Großmittel
Haschendorf
Jansakaserne
Schloss Ebenfurth


Denkmäler: Bildstock in Ebenfurth
Figurenbildstock hl Franz Xaver in Ebenfurth
Pest- Dreifaltigkeitssäule in Ebenfurth
Stadtmauer in Ebenfurth
Stadttor in Ebenfurth




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Ebenfurth.Geschichte.

Vor Christi Geburt war das Gebiet Teil des keltischen Königreiches Noricum und gehörte zur Umgebung der keltischen Höhensiedlung Burg auf dem Schwarzenbacher Burgberg.Später unter den Römern lag das heutige Ebenfurth dann in der Provinz Pannonia.In Ebenfurth gabelte sich die schon von den Römern benützte Strasse von Ödenburg nach Wien in mehrere Äste. Ausserdem gab es hier eine Furt über die Leitha, die die Grenze nach Ungarn bildete. Man nimmt daher an, dass an der Stelle des späteren Schlosses bereits zu Beginn des 12. Jahrhunderts ein Wehrbau existierte. Da Ebenfurth erst 1160 urkundlich erwähnt wird, dürfte es sich dabei um eine weniger bedeutende Anlage, vermutlich um ein Festes Haus - das heutige Schloss Ebenfurth - gehandelt haben. Diese Anlage befand sich anfangs im Besitz der Feldsberger-Seefelder und ging um 1270 in das Eigentum der Pottendorfer über, die hier das Mautrecht erhielten.[1]Aufgrund der Lage an der Leitha ist Ebenfurth an der niederösterreichischen Grenze zum heutigen Burgenland gelegen. Bis 1920 war Ebenfurth wie das gegenüber liegende Neufeld an der Leitha Grenzort zwischen Österreich und Ungarn.Zwischen 1915 und 1934 betrieb in Ebenfurth die Stadt Wien das Dampfkraftwerk Ebenfurth. An seiner Stelle befindet sich heute ein Umspannwerk von Wien Energie.

Quellenangabe: Die Seite "Ebenfurth.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:02 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Ebenfurth.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 87, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 19. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 1188. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,83 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Ebenfurth.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:02 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Ebenfurth Luftenberg an der Donau
Historisches Ebenfurth Riefensberg
Historisches Ebenfurth Strallegg
Historisches Ebenfurth Allentsteig
Historisches Ebenfurth Gerasdorf bei Wien
Historisches Ebenfurth Ried im Zillertal
Historisches Ebenfurth
Historisches Ebenfurth Eckartsau
Historisches Ebenfurth Sankt Peter ob Judenburg


Ebenfurth.Geografie.

Ebenfurth liegt im Industrieviertel an der Leitha im Wiener Becken. Die Fläche der Stadtgemeinde umfasst 23,56 Quadratkilometer. 19,72 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Ebenfurth, Grossmittel und Haschendorf.

Quellenangabe: Die Seite "Ebenfurth.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:02 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Ebenfurth, Großmittel, Haschendorf,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Ebenfurth, Erholungszentrum Haschendorf, Großmittel, Haschendorf, Jansakaserne, Schloss Ebenfurth,
Straßen im Gemeindegebiet
Alleestraße,
Am Fischafeld (Haschendorf),
Am Neufeldersee,
Amalienweg,
Angerstraße,
Annagasse,
Annaplatz,
Austraße,
Bachweg (Haschendorf),
Bahnhofstraße,
Bielergasse (Haschendorf),
Blumauer Straße,
Dorfstraße (Haschendorf),
Dr. Tschada-Gasse,
E-Werksiedlung,
Ebenfurth,
Erholungszentrum,
Feldstraße,
Fischagasse,
Flurweg (Haschendorf),
Gartengasse,
Gewerbezone Ebenfurth,
Großmittler Straße (Haschendorf),
Grübelstraße,
Hans Kudlich-Gasse,
Hauptstraße,
Haussmannsiedlung,
Heldenplatz,
Hintergasse,
Hofgraben,
Hofgrabengasse,
Ing. Gerhard Fildanstraße,
Johannesgasse,
Josef Reininger-Straße,
Kirchengasse (Haschendorf),
Kreuzelstraße,
Kurze Gasse (Haschendorf),
Landegger Straße,
Leithastraße,
Lindenweg,
Mittelstraße,
Mühlgasse,
Neu Haschendorf,
Neu-Ebenfurth,
Neubaugasse,
Neue Welt,
Parkgasse,
Pflanzsteige,
Rathausstraße,
Rennbahnstraße,
Ringstraße,
Schießstättenstraße,
Schloßgasse,
Siedlerstraße,
Steinfeldgasse (Haschendorf),
Wiener Neustädter Straße,

Orte in der Gemeinde
Ebenfurth,
Großmittel,
Haschendorf,