historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Sankt Marein bei Neumarkt Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Leibnitz
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Imst
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Wien Innere Stadt
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Stockerau
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Wolfsberg

Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Unterwart
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Feistritz am Wechsel
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Hainsdorf im Schwarzautal
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Hadersdorf-Kammern
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Ottenthal
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Altlichtenwarth
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Schwarzenbach an der Pielach
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Rohr bei Hartberg
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Golling an der Salzach
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Sankt Roman
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Forchach
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Vorau
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Sigmundsherberg
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Baumkirchen
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Eggersdorf bei Graz
Geschichte Sankt Marein bei Neumarkt Klagenfurt 12.Bezirk St. Martin

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Am Freimoos
Bacher
Bachleralm
Bischofberg
Buchmoar
Bundesstraße
Feriensiedlung Oberberger Alm
Fink
Fuchs
Greith
Gronald
Grotscheralm
Grundner
Hammerl
Haslwirt
Holzer
Hubertushütte
Kluppe
Lainach
Lasser
Messner
Mitterberg
Mitterdorf
Mühldorf
Neudegg
Niedering
Oberberg
Oberberger Alm
Paischg
Paischger Alm
Pilgramhütte
Pöllau
Rain
Rapottendorf
Rinner
Schloss Lind
Schützenhof
See
Seer Alm
Singeregg
Spielberg
Steinbrugger
Steindorf
Steiner
Tschaggober
Wiesner
Zeischgl
Zirbenwirt


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Sankt Marein bei Neumarkt.Geschichte, Kunst und Kultur.

Die Gegend um Pöllau war früher ein recht bedeutender Fundort für Eisenerz. Vor dieser Zeit zeugt das erhaltene Knappenhaus.Das Schloss Lind (1601) der Gemeinde St. Marein bei Neumarkt diente während der nationalsozialistischen Herrschaft als Aussenstelle (1942-1945) des KZ Mauthausen. Die vorwiegend politischen Häftlinge wurden für alle land- und forstwirtschaftlichen Arbeiten sowie im Landwegebau der Gemeinde eingesetzt.Der österreichischen Täterrolle bewusst und anpassungszwangsfrei entgegentretend, widmen sich Aramis und Britta, Künstler mit aufklärerischer Haltung, der Auseinandersetzung jüngster österreichischer Zeitgeschichte.Aramis sieht seine nonkonformistischen "Installationen zur österreichischen Identität" im "Anderen Heimatmuseum" (1996) der KunstBauStelle Schloss Lind als Wege einer demokratiepolitischen Weiterentwicklung. Des Weiteren befinden sich Lesungen, Konzerte und Seminare innerhalb des Veranstaltungsrahmens.

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Marein bei Neumarkt.Geschichte, Kunst und Kultur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 02:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Sankt Marein bei Neumarkt.Wirtschaft und Infrastruktur.

Laut Arbeitsstättenzählung 2001 gibt es 29 Arbeitsstätten mit 216 Beschäftigten in der Gemeinde sowie 283 Auspendler und 96 Einpendler. Es gibt 83 land- und forstwirtschaftliche Betriebe (davon 42 im Haupterwerb), die zusammen 4.583 ha bewirtschaften (Stand 2001).

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Marein bei Neumarkt.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 02:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Niederndorferberg
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Altenfelden
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Hohenzell
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Moosbach
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Seefeld in Tirol
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Bierbaum am Auersbach
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Mondsee
Historisches Sankt Marein bei Neumarkt Preitenegg


Sankt Marein bei Neumarkt.Geografie.Geografische Lage.

St. Marein bei Neumarkt liegt ca. 20 km südöstlich von Murau.

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Marein bei Neumarkt.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 02:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Sankt Georgen bei Neumarkt, Sankt Marein bei Neumarkt,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Am Freimoos, Bacher, Bachleralm, Bischofberg, Buchmoar, Bundesstraße, Feriensiedlung Oberberger Alm, Fink, Fuchs, Greith, Gronald, Grotscheralm, Grundner, Hammerl, Haslwirt, Holzer, Hubertushütte, Kluppe, Lainach, Lasser, Messner, Mitterberg, Mitterdorf, Mühldorf, Neudegg, Niedering, Oberberg, Oberberger Alm, Paischg, Paischger Alm, Pilgramhütte, Pöllau, Rain, Rapottendorf, Rinner, Schloss Lind, Schützenhof, See, Seer Alm, Singeregg, Spielberg, Steinbrugger, Steindorf, Steiner, Tschaggober, Wiesner, Zeischgl, Zirbenwirt,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Sankt Georgen bei Neumarkt,
Sankt Marein bei Neumarkt,