historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Sankt Radegund Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Sankt Radegund
Historisches Sankt Radegund Silz
Historisches Sankt Radegund Wels
Historisches Sankt Radegund
Historisches Sankt Radegund Rohrbach

Geschichte Sankt Radegund St. Veit in Defereggen
Geschichte Sankt Radegund Schwechat
Geschichte Sankt Radegund
Geschichte Sankt Radegund Inzersdorf-Getzersdorf
Geschichte Sankt Radegund Graz 8.Bezirk Sankt Peter
Geschichte Sankt Radegund Pulkau
Geschichte Sankt Radegund Mondsee
Geschichte Sankt Radegund Purgstall an der Erlauf
Geschichte Sankt Radegund Rossatz-Arnsdorf
Geschichte Sankt Radegund Bad Vigaun
Geschichte Sankt Radegund Aderklaa
Geschichte Sankt Radegund Hohenweiler
Geschichte Sankt Radegund Ranggen
Geschichte Sankt Radegund
Geschichte Sankt Radegund Langenstein
Geschichte Sankt Radegund St. Anton am Arlberg
Geschichte Sankt Radegund Lochau
Geschichte Sankt Radegund Peggau
Geschichte Sankt Radegund Innsbruck KG Amras
Geschichte Sankt Radegund Warth

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Eichbichl
Forsthaus Zenshaus
Hadermarkt
Klein-Schwabenlandl
Lohjörgl
Schwabenlandl
Werfenau


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Sankt Radegund.Geschichte.

Seit Gründung des Herzogtums Bayern war der Ort bis 1780 bayrisch und kam nach dem Frieden von Teschen mit dem Innviertel (damals 'Innbaiern') zu Österreich. Während der Napoleonischen Kriege wieder kurz bayrisch, gehört er seit 1814 endgültig zu Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.Am 11. August 2006 verlegte der Kölner Künstler Gunter Demnig auf Einladung von Andreas Maislinger unter Anwesenheit der Witwe Franziska Jägerstätter, Bürgermeister Isidor Hofbauer und Pfarrer Josef Steinkellner einen Stolperstein für Franz Jägerstätter.

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Radegund.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 16:36 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Sankt Radegund bei Graz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Sankt Radegund liegt abseits der grossen Hauptverkehrsstrassen. Die Weizer Strasse (B 72) von Graz nach Weiz ist ca. 5 km entfernt. Von Graz ist Sankt Radegund über eine Landesstrasse erreichbar. Die Pyhrn Autobahn (A9) ist ca. 15 km entfernt und über die Anschlussstelle Graz-Nord (175) erreichbar.In Sankt Radegund befindet sich kein Bahnhof. Der Hauptbahnhof Graz ist ca. 18 km entfernt.Die Entfernung zum Flughafen Graz beträgt ca. 27 km.

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Radegund bei Graz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 03:15 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Sankt Radegund Ziersdorf
Historisches Sankt Radegund Wartberg ob der Aist
Historisches Sankt Radegund Langegg bei Graz
Historisches Sankt Radegund
Historisches Sankt Radegund Weng im Innkreis
Historisches Sankt Radegund Eggendorf im Traunkreis
Historisches Sankt Radegund Inzing
Historisches Sankt Radegund
Historisches Sankt Radegund Braunau am Inn


Sankt Radegund.Geografie.

Sankt Radegund liegt auf 480 m Höhe im Innviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 4,8 km, von West nach Ost 6,3 km. Die Gesamtfläche beträgt 17,9 km². 71,5 % der Fläche sind bewaldet, 21,8% der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Radegund.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 16:36 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Biri, Eichbichl, Ettenau, Hadermarkt, Sankt Radegund, Schwabenlandl, Werfenau,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Eichbichl, Forsthaus Zenshaus, Hadermarkt, Klein-Schwabenlandl, Lohjörgl, Schwabenlandl, Werfenau,
Straßen im Gemeindegebiet
Eichbichl,
Hadermarkt,
Schwabenlandl,
Werfenau,

Orte in der Gemeinde
Biri,
Eichbichl,
Ettenau,
Hadermarkt,
Sankt Radegund,
Schwabenlandl,
Werfenau,