historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Leogang Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Leogang Sankt Johann im Pongau
Historisches Leogang Feldkirchen
Historisches Leogang Jennersdorf
Historisches Leogang Judenburg
Historisches Leogang Feldkirch

Geschichte Leogang Telfs
Geschichte Leogang Neulengbach
Geschichte Leogang Donnersbach
Geschichte Leogang Senftenberg
Geschichte Leogang
Geschichte Leogang Sankt Anna am Aigen
Geschichte Leogang Turnau
Geschichte Leogang
Geschichte Leogang
Geschichte Leogang Wattenberg
Geschichte Leogang Sulz im Weinviertel
Geschichte Leogang
Geschichte Leogang Wolfsberg im Schwarzautal
Geschichte Leogang
Geschichte Leogang
Geschichte Leogang Halbturn
Geschichte Leogang
Geschichte Leogang Bad Blumau
Geschichte Leogang Lofer
Geschichte Leogang Katsdorf

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Abergalm
Adam
Adamalm
Aignerweber
Alpbachalm
Asitzhütte
Bachfußalm
Badhaussiedlung
Bärentalhütte
Berg
Brandstattalm
Brunnaualm
Burgstein
Durchenalm
Ecking
Eder
Ederalm
Embach
Embachalm
Finsterbachhütte
Forsthofalm
Franzlalm
Gotthardalm
Grießen
Grießner Almen
Grießner Schafalm
Grießner Sonnseite
Grundner Holzstube
Gunzenreit
Hainz
Hainzalm
Hammersbichl
Hartlalphütte
Hasleben
Hauserpeteralm
Hirn reit
Hirscherwaldalm
Hörl
Hütten
Hundalm
Inschlagalm
Jägermeisterhütte
Klammbachstube
Krallerhof
Krüneck
Kühbichlalm
Kugleralpe
Kurzeckhütte
Lederstall
Lehenbrand
Leogang
Lettlkaserhütte
Lindlalm
Loibering
Madreit
Mardeckhütte
Martlhütte
Matzalm
Maurer
Maureralm
Maurerkopfachhütte
Michlbauerhütte
Mitterbrand
Obergrund
Oberhofalm
Ofenlehen
Otting
Permannsegg
Pirzbichl
Priesteregg
Priestereggalm
Pucher
Pucherhäusl
Rain
Rastboden
Reiter
Reiteralm
Ried
Riedl
Riedlalm
Rosental
Rotwandalm
Sappenmais
Scheideckhütte
Scheltaualm
Schmöllnalm
Schwarzleo
Sinning
Sinnlehenalm
Sommerau
Sonnberg
Sonnrain
Spielbachhütte
Spielbergalmen
Stadibauersiedlung
Stocking
Stöcklalm
Stoffenalm
Streckau
Thomanalm
Tödlingalm
Tödlingalmhütte
Ullach
Vorderriedalm
Wimbach
Wimbachalm


Denkmäler: Katholische Pfarrkirche hl Leonhard in Leogang
Wegkapelle, Leonhardikapelle in Leogang




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Leogang.Geschichte.

Leogang wurde bereits 928 als Liuganga erstmals urkundlich genannt. Leogang ist eine der ältesten Bergbaustätten des Salzburger Landes. Heute wird der Ort mundartlich als "Loigom" bezeichnet.

Quellenangabe: Die Seite "Leogang.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 21:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Leogang.Wirtschaft und Infrastruktur.

Wichtigste Einnahmequelle in Leogang ist heute der Tourismus. Im Winter sind die Asitzlifte Teil des Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang mit 47 Liftanlagen und 165 km präparierten Pisten.

Quellenangabe: Die Seite "Leogang.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 21:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Leogang Innsbruck KG Pradl
Historisches Leogang Haugsdorf
Historisches Leogang Obdach
Historisches Leogang Unterfrauenhaid
Historisches Leogang Theresienfeld
Historisches Leogang
Historisches Leogang Ligist
Historisches Leogang Paldau
Historisches Leogang Wallern im Burgenland


Leogang.Geografie.

Die Gemeinde nimmt das ganze Leoganger Tal ein. Leogang liegt im Pinzgau zwischen den Leoganger Steinbergen, deren höchster Gipfel das Birnhorn (2.634 m ü. A.) im Norden ist, und den Kitzbüheler Alpen im Süden. Dort befindet sich Leogang nordwestlich der Schultersbachhöhe (1520 m) an der Leoganger Ache.Katastralgemeinden bzw. Ortsteile sind:, Madreit, Otting, Pirzbichl, Rain, Rosental, Schwarzleo, Sinning, Sonnberg, Sonnrain, Ullach.

Quellenangabe: Die Seite "Leogang.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 21:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Berg, Ecking, Grießen, Hirnreit, Hütten, Leogang, Madreit, Otting, Pirzbichl, Rain, Rosental, Schwarzleo, Sinning, Sonnberg, Sonnrain,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Abergalm, Adam, Adamalm, Aignerweber, Alpbachalm, Asitzhütte, Bachfußalm, Badhaussiedlung, Bärentalhütte, Berg, Brandstattalm, Brunnaualm, Burgstein, Durchenalm, Ecking, Eder, Ederalm, Embach, Embachalm, Finsterbachhütte, Forsthofalm, Franzlalm, Gotthardalm, Grießen, Grießner Almen, Grießner Schafalm, Grießner Sonnseite, Grundner Holzstube, Gunzenreit, Hainz, Hainzalm, Hammersbichl, Hartlalphütte, Hasleben, Hauserpeteralm, Hirn reit, Hirscherwaldalm, Hörl, Hütten, Hundalm, Inschlagalm, Jägermeisterhütte, Klammbachstube, Krallerhof, Krüneck, Kühbichlalm, Kugleralpe, Kurzeckhütte, Lederstall, Lehenbrand, Leogang, Lettlkaserhütte, Lindlalm, Loibering, Madreit, Mardeckhütte, Martlhütte, Matzalm, Maurer, Maureralm, Maurerkopfachhütte, Michlbauerhütte, Mitterbrand, Obergrund, Oberhofalm, Ofenlehen, Otting, Permannsegg, Pirzbichl, Priesteregg, Priestereggalm, Pucher, Pucherhäusl, Rain, Rastboden, Reiter, Reiteralm, Ried, Riedl, Riedlalm, Rosental, Rotwandalm, Sappenmais, Scheideckhütte, Scheltaualm, Schmöllnalm, Schwarzleo, Sinning, Sinnlehenalm, Sommerau, Sonnberg, Sonnrain, Spielbachhütte, Spielbergalmen, Stadibauersiedlung, Stocking, Stöcklalm, Stoffenalm, Streckau, Thomanalm, Tödlingalm, Tödlingalmhütte, Ullach, Vorderriedalm, Wimbach, Wimbachalm,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Berg,
Ecking,
Grießen,
Hirnreit,
Hütten,
Leogang,
Madreit,
Otting,
Pirzbichl,
Rain,
Rosental,
Schwarzleo,
Sinning,
Sonnberg,
Sonnrain,
Ullach,