historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Tannheim Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Tannheim Bleiburg
Historisches Tannheim Liezen
Historisches Tannheim Wien Liesing
Historisches Tannheim Salzburg
Historisches Tannheim Peuerbach

Geschichte Tannheim Reith bei Seefeld
Geschichte Tannheim Ramingstein
Geschichte Tannheim Hirnsdorf
Geschichte Tannheim
Geschichte Tannheim Bad Kreuzen
Geschichte Tannheim Langenlois
Geschichte Tannheim Bruckneudorf
Geschichte Tannheim Modriach
Geschichte Tannheim
Geschichte Tannheim Lech
Geschichte Tannheim Helpfau-Uttendorf
Geschichte Tannheim Pulkau
Geschichte Tannheim Gerersdorf-Sulz
Geschichte Tannheim
Geschichte Tannheim Elsbethen
Geschichte Tannheim Leutschach
Geschichte Tannheim Sellrain
Geschichte Tannheim Friedberg
Geschichte Tannheim
Geschichte Tannheim Atzenbrugg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Achrain
Älpele
Berg
Bichl
Bogen
Einsteinhütte
Gappenfeldalpe
Geist
Gundhütte
Hubertushütte
Innergschwend
Kienzen
Kienzerle
Obere Roßalpe
Obere Traualpe
Schäferhütte
Schmieden
Tannheim
Traualpe
Untere Roßalpe
Untere Traualpe
Untergschwend
Usseralpe
Vilsalpe
Vilsalpsee
Weltlingalpe
Wiesle


Denkmäler: Andreas-Hofer-Denkmal in Tannheim
Grotte bei der Lourdeskapelle in Tannheim
Heimatmuseum in Tannheim
Kapelle hl Leonhard in Tannheim
Kapelle hl Martin in Tannheim
Kapelle Mariahilf in Tannheim
Katholische Pfarrkirche hl Nikolaus mit Andachtskapelle, Marienkapelle u Kriegerdenkmal sowie Friedhof mit Nikolausbrunnen und Aufbahrungshalle in Tannheim
Kreuzweg zur Grottenkapelle in Tannheim
Ortskapelle hl Sebastian in Tannheim
Wasserbau-Denkmal in Tannheim




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Tannheim (Tirol).Geschichte.

Die Besiedelung des Tannheimer Tales erfolgte vom Westen, also vom Allgäu her, lediglich der äusserste Osten mit Nesselwängle, Gaicht und Rauth wurde von Aschau am Lech aus besiedelt. Ursprünglich gehörte das Tannheimer Tal zu dem ausgedehnten Grundbesitz, mit dem die fränkischen Herrscher zwischen 750 und 850 das Bistum Augsburg anlässlich seiner Neu- beziehungsweise Wiedergründung ausstatteten. Im Jahr 1059 erhielt der Augsburger Bischof von Kaiser Heinrich IV. unter anderem das Kolonisationsrecht, also das Recht auf Rodung und Anlegung von Siedlungen. Der Bischof gab Güter und Rechte als Lehen an Angehörige des Adels weiter; so war um 1300 das vornehmlich noch als Alpe genutzte Tannheimer Tal zu drei Vierteln im Besitz der Grafen von Montfort beziehungsweise zu einem Viertel der Herren von Rettenberg. Kirchlich gehörte das Tannheimer Tal mit Ausnahme von Jungholz (Pfarre Wertach) der Pfarre Sonthofen an.

Quellenangabe: Die Seite "Tannheim (Tirol).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. Dezember 2009 11:29 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Tannheim Namlos
Historisches Tannheim Vals
Historisches Tannheim Schwertberg
Historisches Tannheim
Historisches Tannheim Ilztal
Historisches Tannheim Lengau
Historisches Tannheim Kopfing im Innkreis
Historisches Tannheim Pichl-Preunegg
Historisches Tannheim Oberlienz




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Berg, Bogen, Geist, Innergschwend, Kienzen, Kienzerle, Schmieden, Tannheim, Untergschwend,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Achrain, Älpele, Berg, Bichl, Bogen, Einsteinhütte, Gappenfeldalpe, Geist, Gundhütte, Hubertushütte, Innergschwend, Kienzen, Kienzerle, Obere Roßalpe, Obere Traualpe, Schäferhütte, Schmieden, Tannheim, Traualpe, Untere Roßalpe, Untere Traualpe, Untergschwend, Usseralpe, Vilsalpe, Vilsalpsee, Weltlingalpe, Wiesle,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Berg,
Bogen,
Geist,
Innergschwend,
Kienzen,
Kienzerle,
Schmieden,
Tannheim,
Untergschwend,